In Food Stories, Kuchen und Torten

No Bake Panna-Cotta Torte mit Johannisbeeren

easy peacy Törtchen

Leicht, erfrischend, lecker!

Dies Torte kam bei allen Testern außerordentlich gut an. „Nicht zu süß“, „Gute Kombination aus Säure und Süße“ usw. Probiert sie doch einfach mal aus, denn sie ist super einfach zu machen.
003-whisk

30 Minuten Zubereitung

ice-crystal

4 Stunden kühlen

Bildschirmfoto 2018-03-18 um 16.12.31

für eine Torte

175 g Butterkekse
125 g Butter
6 Blatt weiße Gelatine
400 ml Milch
600 g Sahne
½ Vanilleschote
50 g Zucker
500 g rote Johannisbeeren
Saft von 1 Zitrone
2 EL Johannisbeermarmelade
1. Zuerst die Butterkekse fein zerbröseln und den Boden der Form mit Backpapier auslegen. Die Butter zerlassen, mit den Bröseln verkneten und auf den Boden der Form drücken. Dann die Gelatine kalt einweichen.

2. Milch und 300 g Sahne in einen Topf geben. Vanilleschote längs aufschneiden um das Mark auszukratzen. Vanilleschote und 50 g Zucker zugeben, alles aufkochen und 10 Min. köcheln lassen.

3. Anschließend die Vanilleschote entfernen. Gelatine ausdrücken und darin unter Rühren auflösen. Ungefähr eine Stunde kalt stellen, dabei ab und zu umrühren.

4. Die Johannisbeeren waschen und einige Rispen in Zitronensaft wenden, mit 1 EL Zucker bestreuen. Übrige Beeren abzupfen. Die Johannisbeermarmelade auf den Boden streichen.

5. Übrige Sahne steif schlagen. Gelierende Masse unter die Sahne rühren und die Johannisbeeren unter die Hälfte der Creme heben. Auf dem Boden verteilen. Übrige Creme daraufgeben und glatt streichen.

6. Abgedeckt für 3 Std. im Kühlschrank kalt stellen. Mit Johannisbeerrispen und evtl. Baisers dekorieren.
Share Tweet Pin It +1

You may also like

Vegetarische Dumplings

Posted on 2. August 2018

Blätterteig Spargel Schnitten

Posted on 3. Juni 2018

Previous Post5 Highlights im Montafon
Next PostCheesecake-Brownies mit Kirschen

No Comments

Leave a Reply

*

Bitte stimme für die Nutzung dieser Funktion den Datenschutzbestimmungen zu.