In Food Stories, Gebäck

Hefe Mohnblume

Fürs Frühstück oder
den Oster-Brunch

Instagramtauglich?

Auf Pinterest und Instagram sieht man immer wieder wunderschönes Hefegebäck, kunstvoll angerichtet. Diese Mohnblume geht ganz schnell, sieht gut aus und schmeckt hervorragend. Inspiert dazu hat mich Sarah vom Knusperstuebchen.
003-whisk

30 Minuten Zubereitung

001-cooking

35 Minuten Backen

Bildschirmfoto 2018-03-18 um 16.11.54

Für eine ca. 30 cm große Mohnblume

Für den Teig
500 g Weizenmehl
25g Hefe
80 g brauner Zucker
Prise Salz
250 g Quark
50 g weiche Butter
180 ml Milch

Für die Mohn-Füllung
2 EL Quark
30 ml Sahne
80 g Blaumohn
40 g Zucker
Saft von einer Zitrone
50 g weiche Butter

Für das Topping
1 Ei
1 EL Milch
  1. Backofen auf 170 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

  2. Zuerst die Milch erwärmen. Dann die Hefe mit dem Zucker und der Milch verrühren und 10 Minuten abgedeckt ruhen lassen. Nun Mehl, Butter, Quark und Salz zu dem Hefegemisch geben und gut verkneten bis ein homogener Teig entsteht. Den Teig mit etwas weicher Butter einreiben und abgedeckt an einem warmen Ort 60 Minuten ruhen lassen. Geht z.B. gut im ausgeschalteten aber noch warmen Backofen.

  3. Nun Quark, Sahne, Zucker, Zitronensaft sowie Mohn in eine Schüssel geben und zu einer homogenen Masse verrühren.

  4. Nach dem Ruhen den Teig nochmal kurz durchkneten und in drei Teile teilen. Den ersten Teigteil zu einem Kreis ausrollen und auf ein Backpapier legen. Mit 25 g Butter einstreichen und die Hälfte der Mohnmasse auf dem Teig verteilen. Anschließend den zweiten Teigkreis auf die Masse geben und leicht andrücken. Die restliche Butter darauf verteilen, mit der Mohnmasse bestreichen und den letzten Teigkreis auflegen, andrücken und 5 Minuten ruhen lassen.

  5. Nun in die Mitte eine kleine Schüssel legen und den Teig rundum in 18-20 Streifen schneiden. Zwei Streifen inun mmer entgegengesetzt eindrehen und die Enden miteinander verbinden. Das nun bei allen Strengen wiederholen.

  6. Zum Schluss das Eigelb und die Milch verquirlen und die Mohnblume komplett damit einstreichen.

  7. Die Mohnblume für 35 Minuten goldbraun backen.

Share Tweet Pin It +1

You may also like

Bregenzerwald Kurztripp

Posted on 6. August 2017

Lieblings-Hörbücher auf Reisen

Posted on 6. Juni 2018

Previous PostSchneewittchen-Torte
Next PostPartysnack: Mini-Burger

No Comments

Leave a Reply

*

Bitte stimme für die Nutzung dieser Funktion den Datenschutzbestimmungen zu.