In Eis, Food Stories

Selbstgemachtes Beeren Eis

Hallo Sommer!

Endlich Eis!

Der April hat sich von seiner aller besten Seite gezeigt und uns nach draußen in die warme Sonne gelockt. Spätestens jetzt sollte die Eis-Season bei euch eröffnet sein. Bei mir ist sie das ganzjährig. Tatsächlich ist es gar nicht so schwer selbst Eis herzustellen. Wie einfach es sein kann seht ihr hier.
003-whisk

20 Minuten Zubereitung

snowflake

1 Stunde gefrieren lassen

ice-cream

Für 16 Kugeln

500 g Beeren-Mix
90 g Puderzucker
3 El Brombeersirup
150 g Mascarpone
200 g Schwand
100 g Sahne
1. Zuerst die 500 g Beeren waschen. Alternativ könnt ihr natürlich auch einen TK Beeren-Mix nehmen und die Beeren auftauen lassen. Die Beeren mit 90 g Puderzucker und 3 Esslöffel Brombeersirup in einem Mixer fein pürieren.

2. Anschließend die 150 g Mascarpone, 200 g Schmand und 100 g Sahne miteinander zu einer glatten Masse vermengen. Nun die Beerenmasse hinzugeben und verrühren. Wenn ihr eine Eismaschine habt nun die Masse einfach für ca. 20 Minuten dort cremig rühren lassen. Ansonsten funktioniert das Ganze auch ohne Eismaschine, dann einfach direkt für eine Stunde in das Tiefkühlfach stellen und schon ist das Eis fertig, super cremig und vor allem mega einfach.
Share Tweet Pin It +1

You may also like

Apfel-Mandel-Torte mit Bratapfel-Topping

Posted on 12. November 2017

Brombeer-Mousse-Tarte mit Amarettini

Posted on 10. September 2017

Previous PostRuckzuck Rhabarber-Tarte
Next PostBryce Canyon National Park

No Comments

Leave a Reply

*

Bitte stimme für die Nutzung dieser Funktion den Datenschutzbestimmungen zu.