In Cupcakes und Muffins, Food Stories

Bananen-Nutella Cupcakes & DIY Tulpen-Muffin-Förmchen

Immer diese Schokosucht

Wenn fasten plötzlich
keine Rolle mehr spielt

Diese Cupcakes sind wirklich ein Highlight, wirklich! Sie sind unglaublich schnell gemacht und schmecken dazu einfach fantastisch mit einem Nutella-Kern und dem leckersten und schokoladigstem Topping ever.

003-whisk

20 Minuten Zubereitung

001-cooking

20 Minuten Backen

002-cupcake

Für 12 Cupcakes

Für die Muffins
240 g Mehl
70 g brauner Zucker
1 TL Natron
1 TL Backpukver
etwas Salz
70 g Schokodrops
1 Ei
1 TL Vanillepaste
2 Bananen (ca. 100g)
60 ml Öl
125 ml Buttermilch
85 g Haferflocken
12 TL Nutella

Für die Schoko-Ganache

300 g Sahne
250 g Zartbitterschokolade

Für das Topping

Haselnussplitter
Schokoraspeln
1. Backofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2. Zuerst die 2 Bananen mit Hilfe eines Mixers pürieren.

3. Dann alle Zutaten bis auf das Nutella in einer Schüssel vermengen und mit dem Handrührgerät zu einer glatten Masse verrühren.

4. Nun die Muffinförmchen ca. 3/4 voll füllen. Im Anschluss jeweils einen Teelöffel Nutella auf die Teigmasse geben.

5. Jetzt können die Muffins direkt in den Backofen für 20 Minuten bei 175°C Ober- und Unterhitze.

6. Während die Muffins backen könnt ihr die Schololaden-Ganache für das Topping vorbereiten. Hierzu ganz einfach die Zartbitterschokolade in einem Wasserbad schmelzen. Parallel dazu die Sahne in einem Topf erhitzen. Wenn die Schokolade geschmolzen ist nach und nach unter ständigem Rühren die Sahne hinzugeben bis eine homogene Masse entstanden ist. Anschließend abkühlen lassen.

7. Nachdem nun auch die Muffins fertig gebacken sind und abgekühlt nehmt ihr die Schokoladen-Ganache und schlagt sie mit dem Handrührgerät nochmal auf. Nun ab damit in eine Spritzform mit Aufsatz eurer Wahl, auf die Muffins und zum Schluss noch ein paar Haselnusssplitter und Schokaldenraspeln zur Deko auf die Ganache.

DIY: Selbstgemachte Tulpen-Muffin-Förmchen

  1. Packpapier in 14 x 14 cm große Quadrate einteilen und ausschneiden.

  2. Im Anschluss die einzelnen Backpapier-Quadrate diagonal falten

  3. Nun ein Quadrat auf die Muffinform legen, damit das gefaltete Fadenkreuz mittig in der Form liegt.

  4. Mit Hilfe eines Glases, welches natürlich in die Form passen sollte, das Backpapier nach unten drücken.

  5. Fertig ist die selbstgemachte Muffin-Tulpen-Form. 

Share Tweet Pin It +1

You may also like

Aprikosentarte

Posted on 13. April 2018

Hefe Mohnblume

Posted on 28. März 2018

Previous PostNew York Highlights
Next PostCape Town Journey – Fashion Shooting Armand & Daria

3 Comments

  1. IDM Free Download
    9 Monaten ago

    Fascinating blog! Is your theme custom made or did you
    download it from somewhere? A theme like yours with a few simple adjustements would really make my blog stand out.
    Please let me know where you got your design. Cheers https://crypto.freekyrs.ru/?p=72

    Reply
    1. lifeviewstory
      9 Monaten ago

      Thank you! 🙂 The theme was bought. Here you can find it: https://themeforest.net/item/aspect-wordpress-blog-theme/18469950
      However, I made a few adjustments in the design again to tailor it to my personal needs. Hope I could help you.

      Reply
  2. Diana
    3 Monaten ago

    Wow, das sieht richtig toll aus. Freue mich das ganze auszuprobieren. Optisch in jedem Fall ein absolutes Highlight.

    Reply

Leave a Reply

*

Bitte stimme für die Nutzung dieser Funktion den Datenschutzbestimmungen zu.